Wie Du traumhafte Dates erlebst

 

Du hast es geschafft: Die Frage „Willst du mit mir auf ein Date gehen?“ wurde bejaht. Super! Doch was nun?

Dates kann jeder haben. Es kann auch jeder kochen. Nur braucht man dafür die richtigen Mittel und, ganz wichtig: Ein Erfolgsrezept.

Natürlich ist jedes Date anders und kann nicht nach einem festen Schema ablaufen. Hier und da gibt es jedoch einige Tipps und Tricks, die Dir nützlich sein werden.

Du willst alles richtig machen? Dann lies weiter und verstehe die Wissenschaft, die Dich zum Erfolg führt.

Gesprächsthemen

Das Erste, was Du wissen musst ist, dass es auf Intuition ankommt.

Jeder Mensch ist anders und auch wenn du meinst, Du wüsstest wie jemand tickt, solltest Du Dein Date nicht zu stark analysieren. Lernt euch kennen!

Die besten Gesprächsthemen für eine erste Begegnung sollten vage zur Einschätzung genutzt werden. Habt ihr etwas gemeinsam? Oder seid ihr vollkommen verschieden?

Die Fragen und Themen für Dein Erfolgsdate sollten sich langsam von allgemein auf detailliert steigern. Frage Dein Date nicht zuerst, wo sie sich in 10 Jahren sieht – beginne mit Smalltalk, stelle simple Fragen, die schnell zu beantworten sind, aber auch interessiert wirken.

Hast du gut her gefunden?

Geht es dir gut?

Warst du schonmal hier?

Nachdem Du so eine angenehme Atmosphäre geschaffen hast und ihr nun am jeweiligen Ort angekommen seid, kannst du langsam tiefgründigere Themen einleiten.

Komplimente

Jeder weiß, dass man seinem Date Komplimente machen sollte. Das Problem dabei ist, dass viele Leute dann lediglich sagen: „Du siehst gut aus!“

Und weiter?

Das Problem beim „Du siehst gut aus“ ist, dass es nicht ehrlich rüber kommt. Warum sieht dein Date gut aus? Was an deinem Date spricht dich an? Das Outfit? Die Kette? Die Haare? Die Augenfarbe? Das Lächeln?

Wir alle tragen viel an uns, dass uns gut aussehen lässt. Genau wie Du, wird auch Dein Date sich gewiss zurecht gemacht haben. Aber welcher Teil sticht für Dich heraus? Was bezaubert Dich an dem Look Deines Dates?

Statt oberflächliche Komplimente durch die Gegend zu schmeißen, überlege Dir, was Dir wirklich gefällt, und sag es.

Komplimente gehören nicht nur dem Aussehen – gibt es etwas an Deinem Date, das Dich begeistert, dann sage es ihr. Gib positives Feedback, um zu zeigen, dass Du Interesse hast.

Interessen

Wo wir schon bei Interesse sind, jeder kennt die typische Frage: „Was hast du so für Hobbys?“ Antwort: „Ähm…“

Führe Dein Date nicht mit Standardfragen vor. Freunde treffen, Sport machen, ins Kino gehen,…

Das sind Antworten die so gut wie jeder auflisten wird, wenn nach den Hobbys gefragt wird. Doch was soll uns das aussagen? Es hilft nicht, denjenigen näher zu verstehen.

Wofür interessierst Du Dich denn? Welche Antwort würde Dich Deinem Date näher bringen?

Bevor Du also Dein Date befragst, solltest Du Dich erst einmal selber fragen, was Dir wichtig ist und Dich interessiert.

Du hast Haustiere? Erzähl doch eine kleine Anekdote darüber, wie Du fast zu spät gekommen bist, weil Dein Hund sich vor die Tür gelegt hat und nicht aufstehen wollte. Hat Dein Date auch Haustiere?

Letztens hat eine neue Trampolinhalle in der Stadt eröffnet, war Dein Date schon dort?

Selbst wenn du also mal von Dir selber reden solltest, höre nicht mit der Geschichte auf und warte, dass Dein Date antworten wie „Cool“ oder „Aha“ abgibt, lenke das Gespräch so um, dass Dein Date auch längere Antworten geben kann. Sorge für ein richtiges Gespräch, möglichst ohne Fragen, die man mit Ja oder Nein beantworten kann.

Attraktivität beim Date steigern

Du bist natürlich nicht auf einem Date, um einen neuen Kumpel zu gewinnen. Damit Du also, nachdem ihr eine gewisse Basis von Interesse und Gefallen gebildet habt, das Interesse steigern kannst, musst Du Deine eigene Attraktivität steigern.

Hey, ich bin mir sicher, dass Du bereits attraktiv genug bist, aber strahlst Du das auch auf andere aus?

Höflichkeit und Benehmen

Das Wichtigste ist nicht das Aussehen. Du bist doch schon auf dem Date, daran soll es also nicht scheitern. Nur mal so nebenbei: Das Aussehen ist der Grund, weshalb die Meisten auf ein Date gehen.

Allerdings ist es nicht der Grund, weshalb es zu keinem zweiten Treffen kommt.

Du musst Deinem Date nicht die Tür aufhalten oder jedem älteren Menschen über die Straße helfen. Dennoch gibt es viele Formen von Höflichkeit und Benehmen, die zu beachten sind.

Wenn ihr zum Beispiel essen geht, dann sei zu der Bedienung höflich. Das zeigt sonst, dass Du Dich als was besseres siehst und auf Menschen herabsiehst, nur weil sie keinen super bezahlten Bürojob haben. Sei also nicht nur zu Deinem Date höflich, sondern auch zu denen, die Dein Date bewirten.

Zudem ist ganz wichtig, wenn ihr essen geht, dass Du gute Tischmanieren hast. Rede nicht mit vollem Mund oder schmatze, das ist einfach unappetitlich und nichts, was Dir zu einem weiteren Date verhelfen wird.

Humor

Humor ist mitunter das Wichtigste. Spaß hat jeder gerne. Ein Date sollte kein verkrampftes Gespräch sein. Hab also eine lockere Einstellung.

Hierfür musst du kein Comedian sein. Du musst Dich zuhause nicht vor den Spiegel stellen, und einen Witz für jede Situation parat haben. Auch solltest Du Dich nicht wie ein Clown aufführen.

Doch Du solltest nicht nur ernsthafte Gesprächsthemen einführen oder trockene Geschichten erzählen. Zeige, dass Du locker bist und erzähle von einem Missgeschick, welches Dir passiert ist und lach drüber. Zeig Deine Menschlichkeit! Dein Date sollte Dich als toll empfinden und Du solltest selbstbewusst rüberkommen; stell Dich aber nicht als perfekt dar!

 

Dies war der erste Teil von „Traumhafte Dates“. Lies Dir auch den zweiten Teil durch 🙂

Dein Dominik

Kommentare